ABC-Erkundungskraftwagen 1 (ABC-ErkKW 1)

Funkrufname:Kater Wuppertal
24-ABC-Erkunder-01
Besatzung:1/3 4 (erw. Trupp)
1 Gruppenführer, 3 Feuerwehrleute
Kennzeichen:NRW-8 3235
Länge:
Breite:
Höhe:
7,35m
1,99m
2,90m
Fahrgestell:Mercedes Benz Sprinter 519 CDI KA
Aufbau:Göttinger Sonderfahrzeugbau
Rheinmetall Military Vehicles
Indienststellung2013
Leistung:140 kW (190 PS)
Hubraum (cm³):
zul. Gesamtgewicht:5,0 t

Der ABC-Erkundungskraftwagen 1 ist zum Messen radioaktiver und chemischer Gefahren sowie zur Probenahme von atomaren, biologischen und chemischen Stoffen konzipiert. Das allradbetriebene Fahrzeug ist eines von 25 baugleichen Fahrzeugen, welche vom Ministerium für Inneres und Kommunales NRW beschafft und landesweit im Einsatz sind. Die verschiedenen Messgeräte sind in eingebautem Zustand an einem PC angeschlossen, können aber für Messungen in Gebäuden auch ausgebaut und “abgesetzt” betrieben werden. Um in Gefahrenzonen vorgehen zu können stehen für den Messtrupp unterschiedlichste Schutzanzüge sowie Atemschutzgeräte bereit.