Zugführung des Umweltschutzzuges

 

Florian Lachmann

Florian Lachmann

Umweltschutz-zugführer
Jörg Lichters

Jörg Lichters

Stellv. Umweltschutz-zugführer
Marc Weißelstein

Marc Weißelstein

Stellv. Umweltschutz-zugführer

Die Leitung des Umweltschutzzuges obliegt der Umweltschutzzugführung. Diese wird für eine Amtszeit von sechs Jahren durch den Leiter der Berufsfeuerwehr ernannt. Aktuell wird die Einheit durch die Kameraden Florian Lachmann (Umweltschutzzugführer) sowie Jörg Lichters und Marc Weißelstein (stellv. Umweltschutzzugführer) geleitet.

Die Umweltschutzzugführung ist zugintern für die Sicherstellung der Leistungsfähigkeit zuständig. Hierunter zählt beispielsweise, dass bei einer Alarmierung eine ausreichende Anzahl an qualitativ ausgebildeten Einsatzkräften mit intakter Technik ausrücken.

Neben den internen Aufgaben vertritt die Umweltschutzzugführung die Interessen der Mannschaft gegenüber der Berufsfeuerwehr und den anderen Löschzügen. Hierzu nimmt sie an relevanten Sitzungen teil und arbeitet kontinuierlich gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr an der Optimierung von Prozessen und Vorgehensweisen, welche die Einheit betreffen.

Auf Grund der Tatsache, dass diese Aufgaben sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, wird die Umweltschutzzugführung durch motivierte und qualifizierte Kameradinnen und Kameraden in Arbeitskreisen und -gruppen unterstützt.