Abrollbehälter Verletzen Dekontamination (AB-V Dekon)

Hersteller: Gemco / Dönges  
   
Indienststellung: 2011
   

Der AB-V Dekon dient zur Dekontamination, also zum entfernen chemischer, biologischer oder radioaktiven Verunreinigungen, von Personen. Der vom Land Nordrhein-Westfalen beschaffte Abrollbehälter dient in erster Linie der Dekontamination von kontaminierten Zivilpersonen (also Verletzten), kann jedoch auch für Einsatzkräfte der Feuerwehr, welche zum Beispiel Chemikalienschutzanzüge tragen, eingesetzt werden. In zwei Schnellaufbauzelten findet die Aus- und Ankleide statt, in dem dazwischenliegenden Duschraum im Container findet die Reinigung statt. Mittels Schienensystem können auch liegende Verletze dekontaminiert werden.

Der Container wird im Einsatzfall sowohl von Kräften der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr betrieben da hier ein sehr großer Personalbedarf besteht.

no images were found