FAQ Student

1. Du bist Student oder wirst demnächst studieren?

An der Bergischen Universität Wuppertal gibt es viele Studenten oder Mitarbeiter, welche Mitglieder im Umweltschutzzug sind. Vielleicht bist Du ja auch durch einen dieser auf den Umweltschutzzug aufmerksam geworden. Erste Fragen beantworten sie Dir gerne und begleiten dich ebenso zu unseren Diensten.

2. Ich war noch nie in einer Feuerwehr?

Das ist überhaupt kein Problem! Wir sind gerne der Start deiner Karriere in der Freiwilligen Feuerwehr! Als Mitglied des Umweltschutzzuges unterstützen wir Dich bei allen folgenden Schritten (siehe auch: 5. Welche Qualifikationen brauche ich?).

3. Ich bin bzw. war schon einmal Mitglied in einer Feuerwehr!

Damit hast Du eine gute Ausgangsposition! Je nach dem welche Lehrgänge Du schon besucht hast, kannst du von Anfang an schon „mehr“ machen bzw. an Einsätzen teilnehmen.

4. Ich habe gar kein Auto, wie soll ich denn im Einsatzfall schnell zur Feuerwache kommen?

Das ist überhaupt kein Problem! Ab dem Wintersemester 2017/2018 verfügt der Umweltschutzzug über ein Fahrzeug (24-PKW-1), welches an der Unversität stationiert ist. Im Einsatzfall wird dieses durch die Mitglieder an der Universität genutzt, um sicher und schnell zur Feuerwache zu gelangen.

5. Ich weiß nicht ob ich für Studium und Feuerwehr jeweils genügend Zeit habe?

Diese Bedenken sind vollkommen nachvollziehbar! Jedoch ist durch die große Anzahl an Studenten im Zug ein großes Wissen über verschiedene Studienfächer und Klausurvorbereitungen vorhanden. Unsere Räumlichkeiten nutzen einige studentische Mitglieder auch zur gemeinsamen Prüfungsvorbereitung. Somit ist der Umweltschutzzug „mehr“ als nur ein Teil der Freiwilligen Feuerwehr Wuppertal, sondern eine Mitgliedschaft kann ebenso dem Studium nutzen.
Einige unentschlossene Studenten informieren sich auch im ersten Semester über den Umweltschutzzug und beginnen ihre Mitgliedschaft in den folgenden Semestern.

5. Welche Qualifikationen benötige ich für den Umweltschutzzug?

Wie Du sicher schon gemerkt hast, sind wir kein „normaler“ Löschzug. Damit Du bei uns alle Positionen übernehmen kannst, werden zusätzliche Qualifikationen benötigt. Nichts destotrotz kannst du aber auch schon mit der Grundausbildung an Einsätzen teilnehmen.  Für die Teilnahme an den Diensten gibt es keine Mindestqualifikation.

Hier eine Übersicht:

 

Zusätzlich besteht noch die Möglichkeit den LKW-Führerschein (Führerschein Klasse C) bzw. damit verbunden den Lehrgang Maschinist für Löschfahrzeuge zu besuchen.

6. Auf welche Art und Weise kann ich mich bei euch engagieren?

Neben dem regulären Dienst- und Einsatzgeschehen kannst Du dich noch in verschiedenen Arbeitskreisen engagieren. Jeder Arbeitskreis hat verschiedene Schwerpunkte, wodurch Du bei Interesse sicherlich den richtigen findest.

7. Wo kann ich mich bei euch melden?

Hier hast Du verschiedene Möglichkeiten:

Per Mail: zugfuehrung@umweltschutzzug.de oder oeffentlichkeitsarbeit@umweltschutzzug.de

Ebenso kannst Du uns über Facebook eine Nachricht schreiben: www.facebook.com/umweltschutzzug.de